Aktuelles

Schul-Internetradio-Fachtagung am 17. September - Gesamtschule Emsland in Lingen

Die Multimedia-Initiative n-21 lädt in diesem Jahr zur Schul-Internetradio-Fachtagung 2010 ins Emsland ein.
Termin: Freitag, 17. September
Uhrzeit: 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Gesamtschule Emsland, Heidekampstraße 1, 49809 Lingen

Hier die Einladung als PDF herunterladen.

Den Rahmen dazu bietet die Notebookjahrestagung "mobiles lernen-21: Lernen mit digitalen Werkzeugen – von Anfang an" am Freitag, den 17. September 2010 an der Gesamtschule Emsland in Lingen.

In 20 Workshops können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Umgang mit digitalen und mobilen Werkzeugen praktisch kennenlernen.

Das medienpädagogische Angebot "Radioschule - Schulradio online" mit seinem Web.2.0-Lern- und Lehrportal www.schul-internetradio.de ist mit zwei Workshops dort vertreten.

Das Schul-Internetradio-Netzwerk ist 2010 auf etwa 150 Schulen und außerschulische Einrichtungen angewachsen. Davon profitieren landesweit rund 2500 Schülerinnen und Schüler. Ziel dieser Fachtagung ist es, die Kommunikation und Vernetzung der Projektleiter zu fördern.

Im Mittelpunkt stehen Fragen zum Thema: Wie funktioniert "Schul-Internetradio" in der Schule? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein? Wie kann  Internetradio gezielt in den Unterricht eingebunden werden? Nach jeweils zwei kurzen Fachreferaten sollen Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Methodik und Didaktik auf der Basis von AGs, Wahlpflichtkursen und Seminarfächern der jeweiligen Schulformen diskutiert werden. Die Ergebnisse sind anschließend über das Portal Schul-Internetradio abrufbar.

Die beiden „Webradio … & Co“-Arbeitsgruppen laufen unter „Workshop 7“ im Gesamtprogramm der Jahrestagung mobiles lernen-21.

Workshop 7 / 1. Durchgang 11.00 - 13.00 Uhr

Die Themen und Referent/innen:

"Radio-Arbeit in Grund- und Förderschule"

Jörg Kölling berichtet aus seiner langjährigen Radiopraxis in der Heinrich-Wilhelm-Olbers-Grundschule und der Franz-Mersi-Schule Hannover, Förderschule Schwerpunkt Sehen.
Jörg Kölling, Fachbereich Bildung und Qualifizierung der Landeshauptstadt Hannover, Geschäftsführer Freizeitheim Döhren 

"Schul-Internetradio als Wahlpflichtkurs"
Wie funktioniert Schul-Internetradio im Rahmen eines Wahlpflichtkurses mit 33 Schülerinnen und Schülern? Seit 2009 leiten Sabine Carlow-Meyer und Melanie Zuch den Kurs und können einige spannende Podcasts z.B. Interviews aus der Justizvollzugsanstalt oder mit Henry Maske und Jörg Pilawa vorweisen. Anhand von Beispielen werden das didaktisch-methodisch Vorgehen und Bewertungskriterien erläutert.
Sabine Carlow-Meyer, Melanie Zuch, Realschule Westercelle.


Workshop 7 / 2. Durchgang - 14.00 - 15.15 Uhr

"Podcasting als Seminarfach"
Im vergangenen Jahr produzierten die Schüler/innen des Burg-Gymnasiums Bad
Bentheim 14 Podcastbeiträge im Rahmen des Seminarfachs Medien. Ein Beitrag davon wurde sogar prämiert. Eine Schülerin gewann den Niedersächsischen Hörfunkpreis in der Kategorie Schul-Internetradio. Wie aufwändig ist es, anspruchsvolle, hochwertige Beiträge in der gymnasialen Oberstufe von Schülern produzieren zu lassen? Welche Bewertungskriterien spielen hier eine Rolle? Thomas Füser, Teilnehmer des Medienprojekts n-report, gibt Tipps, wie man als Lehrkraft auch ohne diese Vorkenntnisse einsteigen kann. Thomas Füser, Burg-Gymnasium Bad Bentheim.

"Radioarbeit in der BBS am Beispiel der MultiMediaBerufsbildenden Schulen Hannover"
Frank Eichner bringt seine langjährige Erfahrung als ehemaliger Radiomoderator, u.a. bei radio ffn in
die schulische Ausbildung an der MMBBS ein. Er coacht die Mediengestalter Bild und Ton. Doch mehr als das. In einem vorproduzierten Radiobeitrag stellt er die medialen Aktivitäten vor. Ein Versuch, andere Berufsbildende Schulen nicht nur zu technischer, sondern auch zu journalistischer Radiopraxis zu motivieren. Frank Eichner, MMBBS, vorgestellt von Natalie Deseke n-21 

Hinweis zur Anmeldung: Teilnahme und Verpflegung sind kostenfrei, Reisekosten werden nicht übernommen. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online über unsere n21-Website.
Wir bitten um Anmeldung spätestens bis
Mittwoch, den 08.09.2010 (= verlängerte Anmeldefrist).

Achtung: Bitte tragen Sie sich– entsprechend Ihrer Schulform, in den 1. bzw. 2. Durchgang ein (die dort angegebene Uhrzeit 13.30 Uhr gilt nur für mobiles lernen-Workshops).
 
ZUR ONLINE-ANMELDUNG:  Hier klicken!
Fragen zur Radio-Veranstaltung?
Kontakt: Natalie Deseke
Projektleitung Schul-Internetradio Niedersachsen
n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V.
Prinzenstr. 23, 30159 Hannover
Tel.: 0511 / 3 53 66 21-5
Fax: 0511 / 3 53 66 21-9
Mobil: 0163 311 26 40
Mail: deseke@n-21.de


 

Zurück